Sie sind auf der Suche nach Erholung? Sie liebäugeln mit einem Whirlpool für ihren Garten? Dann lesen Sie auf jeden Fall unseren großen Whirlpool Test.

Wir sagen ihnen, worauf es beim Kauf ankommt und welche Modelle es bei der Wertung auf die vorderen Ränge geschafft haben.

 

Suchen Sie nach einem passenden Whirlpool? Wir haben die Lösung:

Kostenlosen Whirlpool Katalog anfordern!
 

Jacuzzi im Garten – Outdoor Whirlpools im Test

Es muss dem Paradies nahe kommen, einen Whirlpool im Garten sein Eigen nennen zu können. Dank der unterschiedlichen Modelle lässt sich solch ein Whirlpool in nahezu jedem Garten realisieren. Erfahren Sie hier nun die Vor- und Nachteile eines Jacuzzis in ihrem Garten.

Vorteile der Outdoor Spas

Einen eigene Whirlpool im Garten stehen zu haben bietet zahlreiche Vorteile. Diese werden wir ihnen hier nun erläutern.

  • Gesundheitsfördernd: Verspannte Muskeln, Müdigkeit und Abgeschlagenheit gehören mit einem eigenen Jacuzzi bald der Vergangenheit an – massieren Sie Schmerzen einfach weg.
  • Soziales Leben wird bereichert: Gönnen Sie sich und ihren Freunden den Luxus von regelmäßigen “Blubber – Abenden”. Sie werden schnell merken, wie der eigene Whirlpool im Garten ihr soziales Leben erweitert und ebenso ihren Spaßfaktor im Leben steigert.
  • Wertsteigerung ihrer Immobilie: Ein Whirlpool im Garten steigert den Wert ihrer Immobilie (sofern es sich um Eigentum handelt) um ein Vielfaches. 
  • Keine langen Wege ins Spa: Künftig brauchen Sie nicht mehr ins Auto sitzen und in ein Wellness Center fahren, sondern Sie nutzen bequem ihren eigenen Jacuzzi im Garten.  

Nachteile der Outdoor Spas

Auf den ersten Blick könnten Sie meinen, der eigene Whirlpool im Garten hat nur Vorteile, doch es gibt auch ein  paar Nachteile, welche Sie in Kauf nehmen müssen – welche, sehen Sie hier:

  • Gute Modelle sind teuer: Je hochwertiger das Modell ist, desto teurer wird dieses in der Anschaffung auch sein. Eine Alternative können hier die aufblasbaren Modelle sein. 
  • Unterhaltungskosten: Ja, ein Whirlpool kostet jeden Tag, den Sie ihn betreiben, eine gewisse Summe. Besonders kostenintensiv sind große Whirlpools. Das Wasser muss ständig auf einer Temperatur von etwa 38-40°C gehalten werden, die Hydro Jet Drüsen benötigen zum Betrieb Strom, die Filterpumpen ebenfalls. Muss dann auch noch das Wasser gewechselt werden, dann kann das beim großen Pool schon mal teuer werden.

Aufblasbare Whirlpools im Vergleich

Eben haben Sie ja schon kurz von der preisgünstigen Alternative zum fest verbauten Whirlpool gehört – die aufblasbaren Modelle. Hier erläutern wir ihnen nun die Vor- und Nachteile dieser.

 

Vorteile (gegenüber im Garten eingebauten Pools, Wasserbecken)

Die aufblasbaren Whirlpools bieten eine ganze Reihe an Vorteilen. Diese sehen Sie hier in der Übersicht.

  • Wellness für jedes Budget: Dank der großen Modellauswahl ist für jeden Geldbeutel das passende Modell zu finden. 
  • Schneller Auf- und Abbau: Sehr simpel und einfach, von ein paar Männern (oder Frauen) zu bewerkstelligen ist der Auf- und Abbau der aufblasbaren Whirlpools. In der Regel befindet sich ein kleiner Kompressor im Lieferumfang, mit diesem wird der Pool in Windeseile mit Luft befüllt. Nur noch Wasser einfüllen und die Erholung kann losgehen. Der Abbau ist ähnlich einfach.
  • Komfortables Sitzen: Die aufblasbaren Whirlpools verfügen in der Regel über eine gepolsterte Unterseite. Dies ist bei den fest verbauten Modelle nicht der Fall und so ist das Sitzen in ihnen mit dem Komfort eines aufblasbaren Whirlpools nicht zu vergleichen.
  • Preis: Der wohl wichtigste Aspekt eines aufblasbaren Whirlpools ist sein moderater Preis (im Gegensatz zu einem fest verbauten Jacuzzi). So können Sie einen soliden, guten aufblasbaren Outdoor Whirlpool bereits ab rund 300,- Euro kaufen.

Bekannte Hersteller

Auf dem Markt der aufblasbaren Whirlpools gibt es zahlreiche gute und bewährte Hersteller. Falls Sie hierüber genauere Informationen erhalten möchten, so nutzen Sie für Ihre Anfrage gerne das anhängende Kontaktformular. Wir werden ihr Anliegen schnellstmöglich beantworten. 

Ich stimme der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung zu.

Der Ultimative Whirlpool & Jacuzzi Testvergleich [2019] 8

Sie haben keinen großen Garten? Entscheiden Sie sich für die Indoor Whirlpool Variante!

Aufblasbare Whirlpools gibt es sowohl für den Betrieb im Freien, als auch für den Gebrauch Indoor. Oftmals gibt es die Modelle für beiderlei Nutzungsvarianten. Hier stellen wir ihnen die Vor- und Nachteile vor.

Vorteile

  • Kein Verlassen des Hauses mehr! Sie können bequem in Badelatschen und Bademantel in ihren Wellnessbereich gehen. Komfortabel und luxuriös. 
  • Keine neugierigen Blicke, Privatsphäre garantiert.
  • Wind- und Wetterunabhängig.
  • Optimierung ungenutzter Räume.

Nachteile

Bei aller Vorteile müssen wir Sie auch über die Nachteile informieren. Hier sind diese im Überblick:

  • Umgestaltung bestehender Räume zu Feuchträumen.
  • Hohes Gewicht des befüllten Whirlpools kann die Statik des Hauses gefährden.
  • Elektroinstallation muss abgesichert sein.

Die Alternative – Whirlpools auf dem Balkon

Eine gute Möglichkeit, den Whirlpool ganz nah am Haus (der Wohnung) aufzubauen bietet der Balkon. Hier sind Sie im Freien, können die heilsamen, wohltuenden Strahlen der Sonne genießen, während Sie im Whirlpool “blubbern” und sind dennoch zu einem gewissen Maße geschützt. Stellen Sie nur sicher, dass der Balkon das Gewicht auch tragen kann und dass die elektrische Installation und der Wasseranschluss möglich sind. Ist all dies gewährleistet, dann steht dem Vergnügen auf dem Balkon nichts mehr im Wege.

Der neue Trend: Whirlpool Badewannen

Immer mehr im Kommen sind die fest verbauten Whirlpool Badewannen. Diese sind eine Kombination aus Badewanne und Jacuzzi. Sie werden fest in das Badezimmer installiert und bieten ebenfall eine ausreichende Massageleistung. Bei dieser Kategorie müssen Sie mit Anschaffungskosten von ab 1500,- Euro rechnen – nach oben ohne Grenzen!

Fazit

Außenwhirlpools kann eine KaufempfehlungEs gleicht schon dem Paradies, den eigenen Whirlpool im Garten (alternativ im Haus/auf dem Balkon) nutzen zu können. Werden ein paar wichtige Aspekte bedacht, so findet sich das perfekte Modell für jeden Anspruch. Die fest verbauten Modelle beginnen bei einem Preis von rund 3000,- Euro und es gibt nach oben keine Grenzen. Bei den aufblasbaren Jacuzzis liegen die Preise wesentlich darunter – hier erhalten Sie ein solides, leistungsfähiges Modell bereits ab rund 300,- Euro. Für welche Variante Sie sich entscheiden, das hängt von ihren persönlichen Ansprüchen an den Jacuzzi ab.

Suchen Sie nach einem passenden Whirlpool? Wir haben die Lösung:

Kostenlosen Whirlpool Katalog anfordern!
 

Was ist der Unterschied zwischen einem Jacuzzi und einem Whirlpool?

Generell kann man sagen, dass es keinen nennenswerten Unterschied zwischen einem Whirlpool und einem Jacuzzi gibt. Jacuzzi ist lediglich der Name einer Firma, welche Whirlpools herstellt. Heutzutage ist der Gebrauch des Wortes Jacuzzi immer noch weit verbreitet, doch meistens ist damit ein handelsüblicher Whirlpool gemeint.

Jacuzzi, ein Familienunternehmen, das ursprünglich landwirtschaftliche Pumpen herstellte, erfand Ende der 1950er Jahre die tragbare Unterwassermassagepumpe J-300.Das Unternehmen vermarktete es in Krankenhäusern und Fitnessstudios als ein Gerät, das eine gewöhnliche Badewanne in ein therapeutisches Werkzeug verwandelte, um Schmerzen in schmerzenden Gelenken und Muskeln zu lindern. Jacuzzi führte 1968 den ersten integrierten Verbraucher-Whirlpool ein. Dieses Produkt mit dem Spitznamen “Römerbad” ist der Ursprung der Whirlpoolindustrie. In den 80er Jahren traten viele Wettbewerber mit ähnlichen Produkten auf den Markt, aber die Verbraucher begannen, die Marke Jacuzzi als Oberbegriff für alle Whirlpools zu verwenden. Bis heute wird der markenrechtlich geschützte Name Jacuzzi® von vielen Menschen verwendet, was ein Grund für den großen Erfolg der Firma Jacuzzi ist.
Jeder Whirlpool, obgleich von welcher Marke verfügt über eine oder mehrere Pumpen, die das Wasser aus der Wanne ansaugen und durch die Heizungs-, Filtrations- und Belüftungssysteme lenken.Die Pumpe(n) geben heißes, gefiltertes und sprudelndes Wasser pulsierend in die Wanne des Spas zurück, um den Whirlpool-Effekt zu erzeugen, der die körperliche Entspannung fördert und Muskel- und Gelenkschmerzen lindert. Eine elektronische Steuereinheit regelt die Wärme des Wassers. Zusätzlich gewährleistet sie einen konstanten Durchfluss und steuert die Lüftungs-Menge. Für die Wasserpflege bieten einige Modelle eine Ozon-Desinfektion an. Den Whirlpool reinigen ist essentiell. Der sogenannte Ozonator erzeugt ein keimabtötendes Mittel, welches dem Wasser zugesetzt wird. Hier tötet es Keime und Bakterien ab, bis es zu reinem Sauerstoff zerfällt. Der Vorteil ist, dass der Bedarf an Chemikalien reduziert wird.
Wie oben bereits angedeutet saugen elektrische Pumpen das Wasser von der Oberfläche des Beckens an. Dabei besitzen einige Modelle mehrere Pumpen.Dabei kommt eine wichtige Frage in den Sinn: Was taugen die Pumpen bei günstigen Whirlpools und lohnt sich so ein günstiger Whirlpool überhaupt?
Es existieren allerdings auch Modelle mit einer einzigen Pumpe, diese besitzt dann mehrere Drehzahlen. Das Wasser zirkuliert anschließend durch einen elektrischen Wasser-Erwärmer, welcher das Wasser auf die gewünschte Temperatur erwärmt.Das Heizsystem verfügt über einen Durchfluss-Schalter, welches den Wassererhitzer bei unterbrochenem Wasserfluss abschaltet oder einschränkt. Es gibt auch einen Überhitzungs-Schalter, um den Erwärmer auszuschalten, wenn die Wassertemperatur den gesetzlichen Grenzwert von 42 Grad überschreitet.
Whirlpools besitzen entweder einen Saug- oder Druckfilter, um das Wasser im Kreislauf zu reinigen.Wenn Wasser durch den Skimmer (Wasserabfluss) fließt, durchläuft es zunächst den Filter und wird anschließend durch die Düsen in das Becken zurückgeführt. Dabei werden generell Zündkerzenfilter eingesetzt. Der Filter garantiert das Entfernen von feinen Schmutzpartikel, Haare, aber auch von Wasserzusätzen, Ölfilmen, etc.. Unterschiedliche Filtermedien bieten unterschiedliche Vor- und Nachteile in Bezug auf Sauberkeit und Haltbarkeit.
Whirlpools verwenden entweder Luftansaugung oder eine Luftpumpe, um das Wasser zu belüften.Bei Luftansaugsystemen wird das Wasser an die Wasserpumpe und somit die Luftleitungen angezogen. Wird das Wasser nun in das Becken gespritzt, saugt der Wasserstrom Luft über den Venturi-Effekt an und vermischt die Luft mit dem Wasser. Bei Luftpumpensystemen saugt eine separate Pumpe die Luft an und pumpt sie über separate Druckleitungen aus der Luft in den Pool.

Suchen Sie nach einem passenden Whirlpool? Wir haben die Lösung:

Kostenlosen Whirlpool Katalog anfordern!
 

Wann ist die beste Zeit, einen Whirlpool zu kaufen?

Die meisten Menschen kaufen einen Jacuzzi im Sommer, aber Sie können niedrigere Preise für Jacuzzis ab dem Winter und durch das Frühjahr erhalten. Während dieser Zeit räumen Händler und Hersteller alte Bestände aus, um Platz für die neuesten Modelle zu schaffen. Der Vertreter von Master Spas, Kevin Richards, erklärte uns, dass kleinere und qualitativ minderwertige Whirlpoolunternehmen ihre Modelle des nächsten Jahres auf Messen im Oktober und November präsentieren. Hochwertigere Jacuzzifirmen geben ihre neuen Modelle und Preise jedoch Mitte bis Ende Februar an ihre Händler heraus. Das bedeutet, dass Angebote aus dem Winter möglicherweise bis zur Frühjahrskaufsaison nicht gültig sind.

Düsen

Luftdüsen haben gegenüber Wasserstrahlen mehrere Vorteile: Luftdüsen benötigen nicht so viel Wartung, sie sind billiger, weil sie weniger komplex sind, und sie erzeugen mehr Kraft, um einen starken Strom zu erzeugen. Wasserstrahlen sind jedoch besser, wenn Sie Ihr Spa für medizinische Zwecke nutzen, da sie die größten Massage- und Hydrotherapieleistungen bieten. Denken Sie daran, dass es mehrere Arten von Jacuzzi-Düsen gibt. Zum Beispiel sind Rotationsdüsen gut geeignet, um wunde Schulter-, Rücken- und Fußmuskeln zu behandeln, während direktionale Düsen gut sind, um Hüftschmerzen zu lindern. Andere Strahlarten sind Pulsator, Multi-Massage, Ozon und Cluster.

Filtration & Sanitärtechnik

Das Filtersystem reinigt das Wasser, entfernt kleine Partikel und stellt sicher, dass das Wasser hygienisch einwandfrei ist. Die Reinigungssysteme verwenden Chemikalien wie Chlor oder Brom, die auch für die Reinigung von Schwimmbädern verwendet werden. Die neuesten Innovationen in der Whirlpoolhygiene reduzieren den Bedarf an teuren Chemikalien, die Ihre Haut reizen und der Umwelt schaden können. Ozon-, Salzwasser- und UV-Filter- und Sanitärsysteme sind derzeit für die meisten Hersteller optionales Zubehör, aber unsere Untersuchungen deuten darauf hin, dass sie bald Standard werden.

Optionales Zubehör

Sie können Ihren Jacuzzi mit Upgrades wie LED-Stimmung Beleuchtung, Audio- und Videosystemen und speziellen Abdeckungen individuell gestalten. Welche Vorteile hat die Verwendung eines Whirlpools? Jacuzzis bieten eine entspannende Atmosphäre nach einem harten Training, einem langen Tag oder einem stressigen Projekt. Jedoch gibt es noch andere Vorteile: Förderung eines niedrigeren Blutdruck und eine bessere Durchblutung In einer Studie der Mayo-Klinik, Abteilung für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Innere Medizin, sank der Blutdruck der Patienten und die Durchblutung verbesserte sich beim Entspannen in einem Jacuzzi. Blutgefäße öffneten sich mehr, was einen besseren und effizienteren Blutfluss im Körper ermöglichte. Dies ist besonders vorteilhaft für Menschen, die an Arthritis leiden, da eine erhöhte Durchblutung oft bei Gelenkproblemen und Schmerzen hilft. Förderung der Gewichtsabnahme und Senkung des Blutzuckerspiegels Dr. Steve Faulkner und ein Forscherteam der Loughborough University entdeckten, dass das Sitzen in einem Jacuzzi für eine Stunde etwa 140 Kalorien verbrennt. Die Patienten in dieser Studie tauchten in Wasser bei 40 Grad Celsius ein. Faulkner entdeckte ebenfalls, dass seine Patienten nach dem Essen einen um 10 Prozent niedrigeren Blutzuckerspiegel hatten.

Entgiftung

Dr. Andrew Weil, Gründer und Direktor des Arizona Center for Integrative Medicine an der University of Arizona, schlägt vor, regelmäßig in einem Jacuzzi zu baden, da es Giftstoffe aus dem Körper entfernt. Auf seiner Website schreibt Weil: “Schwitzen befreit den Körper von überschüssigem Natrium und anderen unerwünschten Substanzen, einschließlich Drogen und Toxinen.” Weil sagt, dass ein Jacuzzi Ihrer Leber und Nieren hilft besser zu arbeiten. Weil empfiehlt jedoch während des Prozesses genug Wasser zu trinken, weil das Schwitzen im Jacuzzi Ihren Körper stark dehydriert. Trotzdem empfehlen wir Ihnen, sich vor der Benutzung Ihres Jacuzzis mit Ihrem Arzt in Verbindung zu setzen, um alle medizinischen Bedingungen auszuschließen, die durch das Eintauchen in einem Whirlpool gereizt werden können.

Häufig gestellte Fragen zu Hot Tubs

Deckt die Versicherung einen Whirlpool als medizinische Kosten?

Wenn Ihre Beschwerden mit einem Whirlpool behandelbar sind und Ihr Arzt eine Wassertherapie verschreibt, kann Ihre Versicherung die Kosten für den Jacuzzi ganz oder teilweise übernehmen. Die Höhe der Deckung hängt davon ab, ob Sie andere Personen haben, die den Jacuzzi mitbenutzen oder nicht. Beachten Sie, dass Ihre Versicherungsgesellschaft Ihre Wahlmöglichkeiten bei der Auswahl eines Whirlpools einschränken kann.

Kann ein Jacuzzi als Steuerabzug für medizinische Ausgaben geltend gemacht werden?

Wenn Ihre Versicherung Ihnen den Whirlpool erstattet hat, können Sie die Kosten nicht auch als Steuerabzug geltend machen. Wenn die Kosten nicht von der Versicherung erstattet werden, können Sie die medizinischen Kosten möglicherweise als Steuerabzug geltend machen. Wenn der Whirlpool jedoch den Wert Ihres Hauses erhöht, müssen Sie den Abzug um den Betrag der Wertsteigerung gemäß dem Arbeitsblatt auf Seite sechs des IRS-Dokuments 502 reduzieren. Setzen Sie sich in jedem Fall vor dem Abschreiben des Whirlpools mit Ihrem Steuerberater zusammen.

Kann ich einen Jacuzzi benutzen, wenn ich einen Herzschrittmacher oder eine Herzerkrankung habe?

Konsultieren Sie Ihren Arzt wenn Sie eine Krankheit oder Herzerkrankung haben. Ihr Arzt wird Ihnen die beste Temperatur und Expositionszeit empfehlen können.

Sollte ich einen gebrauchten Whirlpool kaufen?

Der Kauf eines gebrauchten Whirlpools wird niemals empfohlen. Es besteht die Möglichkeit, dass der Whirlpool aufgrund von Problemen verkauft wird, die der ehemalige Besitzer nicht lösen konnte. Sie kaufen einen Whirlpool zur stressfreien Entspannung. Das Letzte was Sie wollen, sind die Kopfschmerzen eines kaputten Whirlpools.

Sollte ich einen Jacuzzi besitzen, wenn ich häufig reise?

Mit etwas mehr Sorgfalt und Aufmerksamkeit vor und nach der Reise sollten Sie keine Probleme haben, Ihren Whirlpool sicher und funktionstüchtig zu halten, wenn Sie regelmäßig reisen.

 

Unseren Kostenlosen Whirlpool Katalog anfordern

Ich stimme der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung zu.

 

Weitere beliebte Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.